Gemeinde Mehlbek

Ein intaktes dörfliches Leben zeichnet die Gemeinde Mehlbek aus.

Noch heute kennzeichnet das Gut Mehlbek mit seinen alten, imposanten Fachwerkbauten das Ortsbild und die Tonkuhle Muldsberg, die noch kurze Zeit die Alsen-Breitenburg-Zementfabrik mit Ton versorgte. Seit 1936 wurde hier Ton gefördert.

Hier ist ein interessantes Gebiet für Natur und Naherholung entstanden. Um die Grube führt ein 5 km langer Rundweg, der zur Hälfte unmittelbar am Grubenrand gelegen ist. Herrliche Blicke in die Tongrube sind garantiert.

 


Der Orstverein hat seinen Ursprung im "Vaterländischen Frauenverein" über den es seit 1911 Aufzeichnungen über dessen Existenz gibt.

Im Jahr 2011 blickte man im Rahmen einer großen Feier auf 100 Jahre Vereinsgeschichte zurück. Zu diesem Zeitpunkt hatte der Verein rund 90 Mitglieder.

Weil eine große Anzahl Mitglieder aus Huje dem Verein beigetreten waren, entschloss man sich im Jahre 1977 zu der Namenserweiterung in DRK-Orstverein-Mehlbek-Huje.

Der Verein besucht ältere Bewohner an Geburtstagen und zu Goldenen Hochzeiteiten, organisiert Weihnachtsfeiern und Ausflüge. Für die Bewohner beider Dörfer werden ab dem 75. Lebensjahr zum Advent Gestecke gebastelt.

Viele Mitglieder können mittlerweile auf eine langjährige Mitgliedschaft von 25, 40 oder 50 Jahre zurückblicken.

Der Orstverein hat zur Zeit rund 85 Mitglieder

Den Vorstand bilden:

1. Vorsitzende Maike Finnern - Telefon 04827 - 1557

2. Vorsitzende Wiebke Schulz

    Kassenwartin Janine Bublat - Telefon 04827 - 2667



Neue Mitglieder sind herzliche willkommen